Beide Optionen sind möglich. Es ist jedoch einfacher, wenn Sie die Proben in einen Briefkasten werfen. Bei extremen Temperaturen (unter -4°C und über 30°C) geben Sie die Proben bitte bei der Post ab.